16. April 2021

Wer gehorchen soll, sieht manchmal die Autorität nicht. Weil er sie nicht sieht, diskutiert er die Befehle; und die Diskussion - die kein blosser Dialog ist - lässt ihn jenen, dem er gehorchen soll, nicht mehr erkennen. In der Folge tut er nur das, was sein eigenes Ich sagt. Wer die Autorität mit Glauben sieht, ist bereit zu gehorchen, dialogisiert mit grosser Fügsamkeit und befolgt mit Freude, was die Autorität sagt.


Chi deve ubbidire a volte non vede l'autorità ; poiché non la vede discute sui comandi e la discussione – che non è semplice dialogo – non gli fa più riconoscere colui al quale deve ubbidire; di conseguenza fa solo quello che dice il proprio io. Chi vede con fede l'autorità  si dispone a ubbidire, dialoga con molta docilità  e pratica con gioia quello che dice l'autorità .