Christus vivit: Die digitale Umgebung und Carlo Acutis [DE]

Veröffentlicht am 10.07.2021
| 25 Aufrufe

Im Schreiben «Christus vivit» präsentiert Papst Franziskus Carlo Acutis als Vorbild.

00:00 - Intro und Vorstellungsrunde
00:34 - Beitrag aus Italien
02:33 - Beitrag aus der Tschechischen Republik
03:16 - Beitrag aus Spanien
04:43 - Beitrag aus Deutschland, Schlussegen

Hier die Textquellen aus Christus vivit:

104. Es stimmt, beispielsweise, dass du in der digitalen Welt der Gefahr der Selbstverschlossenheit, Isolation oder des leeren Vergnügens ausgesetzt bist. Aber vergiss nicht, dass es junge Menschen gibt, die auch in diesen Bereichen kreativ und manchmal brillant sind – so wie der junge ehrwürdige Diener Gottes Carlo Acutis.
105. Er wusste sehr wohl, dass diese Mechanismen der Kommunikation, der Werbung und der sozialen Netzwerke genutzt werden können, um uns einzuschläfern und abhängig zu machen vom Konsum und von den Neuheiten, die wir kaufen können, besessen von der Freizeit, eingeschlossen in Negativität. Aber er verstand es, die neuen Kommunikationstechniken zu nutzen, um das Evangelium zu verbreiten sowie Werte und Schönheit zu vermitteln.

http://www.vatican.va/content/francesco/de/apost_exhortations/documents/papa-francesco_esortazione-ap_20190325_christus-vivit.html