Wer wir sind

​Die geistliche Familie der Servi della Sofferenza (Diener des Leidens) wurde vom Diözesanpriester Don Pierino Galeone gegründet. Er wollte dem Vorbild und der Inspiration von Pater Pio von Pietrelcina folgen und den Dienst am Leiden für sich und seine geistigen Kinder als Zeugnis der Liebe gegenüb

Das Charisma

"Für den Leib Christi, die Kirche, ergänze ich in meinem Leib, was an den Leiden Christi noch fehlt" (Kol 1,24).Mit diesen Worten des heiligen Paulus eröffnet Johannes Paul II. das Apostolische Schreiben Salvifici Doloris, das im dritten Artikel unserer Konstitutionen zitiert wird. Unter Leiden

Spiritualität

​​​Die Servi della Sofferenza gründen ihr geistliches Leben in einem einfachen und schlichten Stil auf das Wort Gottes, das zur Erkenntnis der Wahrheit wird und sich vollständig im Kreuze Christi offenbart.Sie lieben die Kirche bedingungslos, die fürsorgliche Mutter und Garantie der Fruchtbarke

keyboard_arrow_right
21Okt.
Von 11:30 bis 16:30

Glaubenstreff P. Pio - Familienwallfahrt

Weissbad, 9057 Schwende, Schweiz
28Okt.
Jugendtreff P. Pio Einsiedeln
8840 Einsiedeln, Schmiedenstrasse 23, 3. Stock (Beata Z.)

Von 15:00 bis 18:30

11Nov.
Exerzitien zum Thema "Unter dem Kreuz lernt man lieben" (P.Pio)
Hotel Klausenhof in 6073 Flüeli-Ranft

25Nov.
Jugendtreff P. Pio Einsiedeln
8840 Einsiedeln, Schmiedenstrasse 23, 3. Stock (Beata Z.)

Von 15:00 bis 18:30

14Dez.
Associati Einkehrtreffen in San Giovanni Rotondo
Hotel Centro di Spiritualità Padre Pio, Via Anna Frank, 18, 71013 San Giovanni Rotondo FG, Italien

16.10.2018
Kostet und seht, wie gut der Herr mit euch ist, die ihr das Wort Gottes befolgt. Gustate e vedete quanto è buono il Signore voi che osservate la Parola di Dio. (Don Pierino Galeone; 16.10.2018)
Kostet und seht, wie gut der Herr mit euch ist, die ihr das Wort Gottes befolgt. Gustate e vedete quanto è buono il Signore voi che osservate la Parola di Dio. (Don Pierino Galeone; 16. 10. 2018)
16.10.2018
Denkt daran, liebe Töchter, dass ich ein Feind von unnützen Wünschen bin, nicht weniger als ich es von jenen gefährlichen und bösen bin. Denn wenn auch das, was man wünscht, an sich gut ist, so bleibt der Wunsch nichtsdestotrotz fehlerhaft in Bezug auf uns, besonders wenn er mit einem übermäßigen, blinden Eifer gemischt ist. Gott verlangt nicht diese Art des Guten, sondern eine andere, und Er will, dass wir uns darin üben. (Pater Pio; Epistolario III, S. 579)
Denkt daran, liebe Töchter, dass ich ein Feind von unnützen Wünschen bin, nicht weniger als ich es von jenen gefährlichen und bösen bin. Denn wenn auch das, was man wünscht, an sich gut ist, so bleibt der Wunsch nichtsdestotrotz fehlerhaft in Bezug auf uns, besonders wenn er mit einem übermäßigen, b
15.10.2018
In der Demut begegnen wir Gott: Die Erfahrung der Demut ist die Erfahrung von Gott, denn Gott ist in der Demut. Jesus sagt: „Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig“ (Mt 11,29). Mit der Demut lösen wir alles. Die Demut ist das Mass der Rettung. Die Demut hilft uns, im Glauben standhaft zu bleiben, sie hilft uns, gehorsam und treu zu sein, sie hilft uns, die Nächstenliebe zu praktizieren und konstant zu sein in der Nachfolge Christi. Don Pierino Galeone Pater Pio: Flieht, ja, flieht selbst den geringsten Anschein von Hochmut, den Ihr verspürt. Denkt nach und stellt Euch immer die grosse Demut der Mutter Gottes, die auch unser aller Mutter ist, vor Augen. Je grösser die himmlischen Gaben in ihr wurden, umso mehr versank sie in Demut; so sehr, dass sie im gleichen Augenblick, als sie vom Heiligen Geist empfing, der sie zur Mutter des Sohnes Gottes machte, ausrief: „Ich bin die Magd des Herrn“ (Lk 1,38). (Briefe II, Brief 67)
In der Demut begegnen wir Gott: Die Erfahrung der Demut ist die Erfahrung von Gott, denn Gott ist in der Demut. Jesus sagt: „Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig“ (Mt 11,29). Mit der Demut lösen wir alles. Die Demut ist das Mass der Rettung. Die Demut

Zeitschrift

Zeitschrift Nr. 2 Februar 2018
Zeitschrift Nr. 2 Februar 2018
Zeitschrift Nr. 12 Dezember 2017
Zeitschrift Nr. 12 Dezember 2017
Zeitschrift Nr. 11 November 2017
Zeitschrift Nr. 11 November 2017

Podcast

Play
am 16.10.2018
AW PP 854 Der hl Franziskus lebendiges Evangelium Don Pierino Galeone ...

AW PP 854 Der hl Franziskus lebendiges Evangelium Don Pierino Galeone CB.mp3

Play
am 16.10.2018
SK PP 198 Scherzen ist eine Gabe Gottes Don Pierino Galeone CB.mp3

SK PP 198 Scherzen ist eine Gabe Gottes Don Pierino Galeone CB.mp3

Play
am 15.10.2018
AW PP 853 Hl Franziskus das Ich verlassen die Gegenwart Jesu gewinnen ...

AW PP 853 Hl Franziskus das Ich verlassen die Gegenwart Jesu gewinnen Don Pierino Galeone CB.mp3